RUGbyGUR

RUGbyGUR

GUR-Teppiche konzentrieren sich auf die Tradition und ermöglichen es uns, die Erweiterung künstlerischer Formen mit traditionellen Materialien und Techniken der handwerklichen Webgeschichte und -kultur aus Portugal zu entdecken. Alle Teppiche von GUR sind handgefertigt. In einem traditionellen Handwebstuhl mit rohem Lappen gehalten. Prägetechnik oder über Farbschichten. Fertig mit dem einfachen Nähen.

GUR kann der erste Ort sein, an dem Sie morgens Ihre Füße hinlegen, ein Picknickfreund oder ein Rahmen in Ihrem Wohnzimmer. Célia ist die Gründerin von GUR Rugs und erinnert sich immer daran, handgewebte Teppiche in ihrem Haus und auch in den Häusern ihrer Freunde und Familie zu haben. Sie sind sehr typisch für Portugal und waren schon immer mehr oder weniger gleich; schön auf ihre Art, aber sehr einfach, mit zufällig ausgewählten recycelten Materialien aus Textilfabriken.
Nachdem sie einige Jahre in einem Atelier für Druckgrafik in Porto gearbeitet hatte, wurde Célia zu einer Ausstellung in ihrer Heimatstadt eingeladen, bei der es darum ging, eine Brücke zwischen traditionellen Kunsthandwerkern und jungen Designern zu schlagen. Hier arbeitete sie mit der Weberin Cláudia Vilas Boas an einem Entwurf für den Handwebstuhl und sie stellten den ersten GUR her. Célia war so glücklich mit dem Ergebnis und fand es so spannend, dass sie die Erfahrung teilen wollte. Sie bat einige ihrer Illustratorenfreunde, auch eines zu entwerfen, und GUR fing an.
Die Essenz von GUR besteht darin, diese typisch portugiesischen Teppiche noch lustiger zu machen. Wir verwenden die gleichen Techniken mit sorgfältig ausgewählten Materialien. Die Teppiche sind sehr authentisch, was sie schon immer waren, aber jetzt beinhalten sie einen Designfaktor, der mit Künstlern und Illustratoren zusammenarbeitet und ihre Ideen in Teppiche übersetzt.